Tomokai Karate Do InterlakenTomokai Karate Do Interlaken

Unser Dojo

Schon seit vielen Jahren wird im Dojo Kokyu in Interlaken traditionelles Shotokan-Karate gelehrt. Neben den Grundlagen der Kampfkunst gehören auch Disziplin, Anstand und Respekt zu den zentralen Elementen, die den Schülern übermittelt werden.

Auch wenn Karate häufig als Kampfsport angesehen wird, ist das Kämpfen nicht der Hauptbestandteil unserer Trainings. Die Basistechniken werden in wiederholtem Grundschultraining erlernt. In Katas werden sie miteinander verknüpft, abgewandelt und gefestigt. Schlussendlich werden die Techniken in Partnerübungen angewandt und erprobt. Der Kampf steht am Ende eines langen Lernprozesses, während welchem sich die Karatekas Körperkontrolle aneignen und lernen sich richtig einzuschätzen.

Das Dojo Kokyu legt grossen Wert auf Tradition. So werden die Trainings darauf ausgelegt, Shotokan-Karate in einer ursprünglichen Form zu lehren. Das schliesst allerdings moderne Aspekte der Selbstverteidigung nicht aus.